Munitions- und Waffenfunde, Waffen- und Munitionsschrott


Allgemeine Informationen

Die Samtgemeinde Hattorf am Harz ist zuständig für die Verwahrung von Funden, die Absicherung von Fundstellen und für das Veranlassen von Maßnahmen der Kampfmittelbeseitigung. Sie kann auch Gegenstände nach den Bestimmungen des Niedersächsischen Gesetzes über die öffentliche Sicherheit und Ordnung einziehen und sicherstellen.

Munitionsschrott, Munitionsteile, Waffen, Waffenteile, Kampfmittel und Kampfstoffe sollten Sie beim Auffinden möglichst nicht weiter berühren, den Fundort kennzeichnen und soweit wie möglich vor dem Zugriff weiterer Personen absichern und während der Dienstzeiten der Samtgemeindeverwaltung, diese unverzüglich informieren 05584/209-16 oder 05584/209-0. Außerhalb der Dienstzeiten informieren Sie bitte unverzüglich das Polizeikommissariat Osterode 05522/5080). Die Polizei wird die zuständigen Personen informieren bzw. im Verhinderungsfall selbst die erforderlichen Maßnahmen einleiten.


Ansprechpartner

Fachbereich II

 

Herr Gattermann
Raum E10
Otto-Escher-Str. 12
3719 Hattorf am Harz
Telefon (05584) 20927
E-Mail