+++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
     +++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Eheurkunde Ausstellung


Allgemeine Informationen

Auf Wunsch kann über die Tatsache einer Eheschließung eine Eheurkunde ausgestellt werden. Die Ausstellung kann mündlich, schriftlich oder per Telefax beantragt werden.
Einsicht in das Eheregister, die Erteilung von Auskünften sowie die Ausstellung von Personenstandsurkunden aus ebendiesem Register können vor Ablauf der Fortführungsfristen nur verlangen:
 

  • Behörden und Gerichte im Rahmen ihrer Zuständigkeit und unter Angabe des Zweckes,
  • Hochschulen und andere Einrichtungen, die wissenschaftliche Forschung betreiben, im Rahmen vorab zu genehmigender Forschungsvorhaben,
  • Personen, auf die sich der Antrag bezieht sowie deren Ehegatten, Lebenspartner, Vorfahren und Abkömmlinge,
  • andere Personen, wenn sie ein rechtliches Interesse glaubhaft machen.
 

Vom Standesamt Hattorf am Harz werden Eheurkunden für Eheschließungen in den Mitgliedsgemeinden Hattorf am Harz, Wulften am Harz, Hörden am Harz und Elbingerode ausgestellt. Für Eheschließungen, die vor der Gebietsreform (1972) in Düna und Papenhöhe erfolgt sind, werden ebenfalls Urkunden vom Standesamt Hattorf am Harz ausgestellt.
 

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt bei der Gemeinde, der Samtgemeinde und der Stadt, in der die Ehe geschlossen wurde.

Im Rahmen der Novellierung des Personenstandsgesetzes zum 1. Januar 2009 wird es gem. § 56 Abs. 4 Personenstandsgesetz (PStG)  möglich sein, die Eheurkunde auch von einer anderen als der zuständigen Stelle, in der die Ehe geschlossen wurde, ausstellen zu lassen, sobald die beteiligten Stellen mit einem elektronischen Registerverfahren arbeiten.

Da für die Einführung dieses elektronischen Registerverfahrens vom Gesetzgeber ein Übergangszeitraum bis 31. Dezember 2013 eingeräumt wurde, wird es flächendeckend spätestens ab 1. Januar 2014 möglich sein, Personenstandsurkunden unabhängig von der Beurkundungszuständigkeit bei der zuständigen Stelle des Wohnsitzes erhalten zu können.
 

 

Welche Unterlagen werden benötigt?
Personen, auf die sich der Eintrag im Eheregister bezieht, sowie deren Ehegatten, Vorfahren und Abkömmlinge:
 
  • Personalausweis oder Reisepass

andere Personen:
 
  • Personalausweis oder Reisepass sowie ein Nachweis über ihr rechtliches Interesse an der Ausstellung der Eheurkunde

 

 

Welche Gebühren fallen an?
 

Bei schriftlicher Urkundenanforderung fügen Sie bitte die Gebühr als
Verrechnungsscheck bei oder überweisen den Betrag vorab auf eines der Konten der Samtgemeindekasse.
Die für Rentenzwecke kostenlos ausgestellten Urkunden werden entsprechend auffällig gekennzeichnet.

 

Welche Fristen muss ich beachten?

Die Eheurkunde kann kurzfristig ausgestellt werden.

 

Rechtsgrundlage

Ansprechpartner

Fachbereich II


Frau Brakel
Raum E05
Otto-Escher-Str. 12
37197 Hattorf am Harz
Telefon (05584 ) 20917
E-Mail

Kontakt

Samtgemeinde Hattorf am Harz
Otto-Escher-Straße 12
37197 Hattorf am Harz

Telefon: 05584 2090
Fax: 05584 20930

 

Öffnungszeiten
Mo-Fr        08:30 bis 12:30 Uhr
Di              14:00 bis 15:30 Uhr

Do             14:00 bis 17:00 Uhr

 

Sa & So        -

 

Terminabsprachen sind auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich!     

Wappen

Wappen Samtgemeinde

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden